Zuletzt aktualisiert: 18.04.2021

Social Trading Demokonto

Wie Sie mehr Erfolg beim Social Trading haben

Social Trading boomt. Privatanleger wollen mit einem Social Trading Demokonto in Aktien oder Wertpapiere investieren und ihr privates Vermögen aufbauen. Was Sie beim Social Trading beachten sollten und wie Sie erfolgreich Ihr Geld vermehren, erfahren Sie in dem folgenden Artikel. Wir liefern Ihnen komprimiert die wichtigsten Informationen zum Social Trading Demokonto und zu den erfolgreichen Trades.

Trade Republic Erfahrungen

Günstigster und Übersichtlichster Anbieter

Traden!
eToro Erfahrungen

Mit Social Trading professionelle Trader kopieren

Traden!

Social Trading: Was ist das?

Social Investing oder Social Trading verbindet den Börsenhandel mit den Vorteilen der soziale Netzwerke. Im Fokus einer Social Trading Plattform steht die Community. Die Nutzer tauschen sich innerhalb dieser Community über die Entwicklungen am Finanzmarkt aus. Wie bei Twitter, Instagram und Facebook gibt es beim Social Trading Follower und so genannte Social Trader, die Signalgeber.

Wie funktioniert das Social Trading?

Das Funktionsprinzip es denkbar einfach. Auf der einen Seite agieren die Social Trader – also die Signalgeber. Das müssen nicht immer professionelle Vermögensverwalter oder Finanzmedien sein. Es können auch erfolgreiche Hobby Trader zum Social Trader werden. Auf der Social Trading Plattform bietet der Signalgeber seine Strategie an. Es ist die Rede von der Handelsstrategie und öffentlichen Musterdepots. Alle Trader und Anleger können die Käufe und Verkäufe von Anlageprodukten und Wertpapieren verfolgen. Das ist das Grundprinzip von Social Trading. In den Musterdepots sind die Wertentwicklungen und Anlagestrategien lückenlos nachvollziehbar.

Die Investoren, Anleger oder Follower halten die Strategien von mehreren oder einzelnen Social Tradern. Zunächst einmal folgt ein Follower einer Idee oder einer Anlagestrategie, bevor er diese kopiert. Er kann in diesem Zeitraum entscheiden, was er von der Anlagestrategie oder dem Social Trader auf der Plattform hält, bevor er zu einem Teil des Vorgehens wird.

Eine Social Trading Plattform bietet vielseitige Chancen für Anleger und für Trader. Anfänger können schneller erfolgreich an den Börsen handeln. Ein umfangreiches Wissen über den Kapitalmarkt ist beim Social Trading und einem Demokonto nicht zwingend notwendig.

Achtung, wie sehr die Rechnung für einen Follower aufgeht, hängt von dem Können das Signalgebers ab. Ausgehend von dieser Stärke bietet das Social Trading überzeugende Erfolge und die Sicherheit, sein gesamtes Vermögen vor weitreichenden Verlusten zu schützen.

Was ist ein Social Trading Demokonto?

Anders als bei einem richtigen Depot oder Konto handelt es sich bei dem Social Trading Demokonto um eine Testversion, die viele Plattformen und Broker bieten. Sie bekommen ein Konto zur Verfügung gestellt und haben kein Geld zu verlieren. Ohne Verluste haben Sie die Möglichkeit, den Handel zu testen und sich einen Überblick über die Plattform zu verschaffen. Sie können die Strategien von anderen Social Tradern kopieren,

  • Ihren Account erkunden,
  • Aktien und Wertpapiere kaufen,
  • eine neue Strategie austesten und sich
  • einen Überblick über den CFD Broker machen.

Im Grunde genommen umgehen Sie jedes Risiko, durch das Sie schnell Geld zu verlieren haben. Sollten Sie Erfolg mit dem Social Trading Demokonto haben, ist der Gewinn nur von ideellem Wert. Der Handel erfolgt testweise. Das Geld, das Sie über die Social Trading Plattformen erwirtschaften, können Sie sich nicht in bar auszahlen lassen. Dann müssen Sie zum kostenpflichtigen Modell wechseln. Auch wenn auf den ersten Blick nicht deutlich wird, was das Demo-Konto von dem Social Trading Konto unterscheidet, dürfte dies an dieser Stelle deutlich geworden sein.

Smartbroker Erfahrungen
Das Team von Smartbroker bietet mehr als 20 Jahre Erfahrung und hat eine App entwickelt, welche an die Bedürfnisse der Kun...

Social Trading bietet große Chancen ohne hohe Risiken

Wer möchte ein hohes Risiko eingehen, wenn er sich für ein Wertpapier oder eine Strategie entscheidet? Anfängern ist es nahezu unmöglich, aus dem Bauchgefühl die passenden CFDs beim Broker auszuwählen und im Handel erfolgreich zu sein. Sie benötigen dafür ein umfassendes finanzielles Wissen, um Geld verdienen zu können. Mit dem Copy Trading haben Sie die Möglichkeit, erste Erfahrungen ohne Risiko zu sammeln und einen Eindruck von dem CFD Handel über Ihren Account zu bekommen.

Trading bietet unerfahrenen Anlegern mit einem Demokonto die Option, das Angebot der erfolgreichen Broker und Social Trader zu testen. So stellen Ihnen die Anbieter die vielversprechenden Trades zur Verfügung, die besonders hohe Aussichten auf Gewinne versprechen. Auf diese Weise ist es möglich, in absehbarer Zeit mit wenig Vorwissen, die besten Trades der Broker einfach in das eigene Portfolio mit aufzunehmen. Alles was Sie dafür benötigen ist ein Demokonto, das keinen Cent kostet.

Copy Trading: Deinem Social Trading Demokonto erfolgreich traden

Gerade als Einsteiger und unerfahrener Nutzer ist es nicht einfach herauszufinden, wer der erfolgreichste Trader auf der Plattform ist. Sie haben aber die Möglichkeit, als Follower von den erfolgreichen und erfahrenen Händlern zu lernen. An dieser Stelle sehen Sie, für welche Aktien Sie sich entscheiden und welche Verluste und Gewinne eingestrichen werden.

In Deutschland gibt es sehr erfolgreiche und bekannte Social Trading Plattformen, wie Ayondo, eToro oder Wikifolio. Dabei können die Anleger auf unterschiedliche Art und Weise von den Strategien der erfolgreichen Trader partizipieren. Beim Kopieren werden je nach Plattform und Broker die Verkäufe und Käufe des Social Traders repliziert. Mit anderen Worten bedeutet das, dass die eigene Strategie eins zu eins kopiert beziehungsweise gespiegelt wird. Erfolgt eine automatische Replikation der Verkäufe und Käufe, ist vom Mirror Trading oder Copy Trading die Rede.

Höhere Gewinne mit einem Demo-Konto

Bei anderen Anbietern müssen die Follower erst einmal ein Zertifikat kaufen, um ein Demokonto zu nutzen. Erst dann können Sie an der Entwicklung der Musterdepots teilhaben. Erst das Wertpapier bildet eins zu eins die Strategie der Social Traders ab. Es lässt sich wie ein normales Wertpapier handeln. Zertifikate nehmen die Kunden in ihr bestehendes Depot an Wertpapieren mit auf. Im besten Fall haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses Demo-Konto zu eröffnen, mit dem Sie sich erst einmal einen Überblick über die eigene Strategien verschaffen.

Es ist eher zweitrangig, welchen Weg Sie gehen. Die Ergebnisse bleiben beim Social Trading vergleichbar. Jeder Verkauf und Kauf durch einen Social Trader lässt sich durch einen Follower nachvollziehen. Die Gewinne vom Social Trader gehen automatisch in voller Höhe auf dem Konto der Follower ein. Das ist für viele unerfahrene Anleger eine lukrative Aussicht, Ihr Vermögen zu mehren. Somit bietet diese Plattform einen gelungenen Einstieg in die Branche.

Was sollten Sie beachten beim Social Trading?

Betrachten wir das soziale Investment von beiden Seiten, ist es für den Investor wie auch für den Follower lohnenswert. Der Händler bekommt durch die Plattform eine Möglichkeit. seine Handelsidee anderen Investoren zu eröffnen. Von einigen Anbietern erhält ein Social Trader dafür sogar eine Entlohnung, wenn er besonders erfolgreich bei den Followern ist und jede Menge neue Kunden und Anhänger auf die Plattform gebracht hat. Im Grunde genommen geht davon eine WIN WIN Situation aus, von der beide Seiten profitieren.

In einem ersten Schritt sollten Sie sich immer für die passende Plattform entscheiden, selbst wenn sie nur einem erfolgreichen Social Trader folgen und seine Methoden kopieren. In Deutschland gibt es drei große Plattformen, die sich in diesem Bereich etabliert haben und ein Demokonto anbieten. Das Angebot ist breit gefächert. Neben Aktien können Sie am Devisenmarkt und den Forex Geschäften teilhaben. Die Handel mit ETFs, ETCS & CFDs ist. Dies eröffnet Ihnen die Gelegenheit, sich ein vielschichtiges Portfolio zusammenzustellen, dass Risiken gering hält und Ihnen maximale Chancen für Ihr finanzielles Spektrum verschafft.

Einige Trading Plattformen und Vertreter wie eToro haben es geschafft, sich von der Konkurrenz im Social Trading abzusetzen. Online versorgt der Anbieter die Händler und die Follower mit einem praktischen und kostenlos Newsfeed. Der Feed sieht aus wie bei Facebook die Timeline und sammelt alle Aktivitäten, Statusmeldungen und Nachrichten, die über den Tag hinweg auftauchen. Dazu gehören auch die Neuigkeiten, die bereits andere Kunden für Ihre Entscheidungen genutzt haben. Die Kunden und Nutzer haben damit die wichtigsten Vorgänge im Blick und können nichts verpassen. Jede Transaktion, die in einem Social Depot von einem Händler ausgeht, lässt sich besonders leicht von einem Top Trader kopieren.

Wie werden Sie zum Copy Trader?

Haben Sie Lust, den erfolgreichen Social Trades zu folgen? Das ist ganz einfach und lässt sich in wenigen Schritten mit einem Demokonto verwirklichen. Ob Copy Trading oder Social Trading: Wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, werden Sie im nächsten Moment zum Follower. Als Investor können Sie in die Wiesen, Aktien und in dieses investieren oder auch über die CFDs an den Rohstoffmärkten und den Entwicklungen teilhaben.

Bei eToro geht es das so genannte OpenBook, wo die Nutzer die Handelsaktivitäten aller Community-Mitglieder sehen. Dort listet eToro die erfolgreichsten Trader in der Übersicht, um den Followerb die Auswahl zu erleichtern. Sie können sich mit anderen Investoren zusammenschließen, in dem Sie einfach auf den Namen eines Traders klicken. Danach öffnet sich die Detailansicht und Sie erfahren mehr über die Performance des Traders sowie die Trading Historie, die Verlust und die Gewinne und die Auswahl der Finanzinstrumente. Das macht es gerade Anfänger und Einsteiger vergleichsweise leicht, in die erfolgreiche Wege der erfahrenen Trader einzusteigen. Wie vielen anderen Anbietern funktioniert das analog.

BANX Broker Erfahrungen
Das Angebot des BANX Broker ist sehr groß.
Es ist möglich, Aktien, Anleihen, Futures, Optionen und Hebelprodukte zu handeln.
Die Gebühren fallen relativ günstig aus.
ING Bank Broker Erfahrungen
"Deutschlands beliebteste Bank" hat fast 10 Millionen Kunden und bietet somit eine sichere Grundlage für den Wertpapierhandel.
Durch das kostenlose besparen von ETFs und Fonds spart man sich auch noch viel Geld.
Plus 500 Erfahrungen
Plus 500 ist einer der führenden Anbieter im Trading Bereich und kann mit einem großen Angebot und langjähriger Erfahrung überzeugen.
Lynx Erfahrungen
Der Aktienbroker LYNX bietet mit einer stabilen und intuitiven Software eine gute Grundlage für professionelles Traden.
Smartbroker Erfahrungen
Das Team von Smartbroker bietet mehr als 20 Jahre Erfahrung und hat eine App entwickelt, welche an die Bedürfnisse der Kunden angepasst wurde.
Zusätzlich überzeugen sie mit geringen Kosten.
1822direkt Erfahrungen
Die 1822 Direktbank ist ein Tochterunternehmen der Frankfurter Sparkasse.
Durch diese Zusammenarbeit entsteht eine sehr hohe Sicherheit.
Und zusätzlich überzeugen sie beim modernen Direktbanking mit Top Produkten.
JustTRADE Erfahrungen
Justtrade war der erste deutsche Broker mit Wertpapier- und Kryptohandel. Das ganze dann auch noch ohne Provision und ohne Fremdkostenpauschale.
Einfache Bedienungshilfe Demokonto

Die vielfältigen Filterfunktion in diesem Openbook sollen es möglich machen, die einzelnen Strategien der Trader zu vergleichen und sich dann für den geeigneten zu entscheiden. Finden Sie in diesem Zusammenhang heraus, welcher der Trader am besten zu Ihnen passen. Auf der Handelsplattform dürfte das in wenigen Augenblicken möglich sein, da Sie weniger Gefahren eingehen und von den erfolgreichen Investoren und Profis partizipieren. Kopieren Sie einfach die Verkäufe und Käufe auf der Handelsplattform und profitieren Sie von einem einmaligen Service.

Bei einigen Anbietern steht eine proprietäre Handelssoftware zur Verfügung. Sie erlaubt die Einbindung des Social Tradings in Ihr bisheriges Portfolio.

Wie erstellen Sie Ihren Account für Copy Tradings?

Welchen Nutzen Sie aus den Trades ziehen, die Ihnen zur Verfügung stehen, entscheiden Sie über Ihren Account. Handeln kann so einfach sein, ohne das hohe Risiko einzugehen, Geld zu verlieren. Finden Sie online bei den Top Tradern die Strategien, die Sie kopieren um sich die Gewinne im Anschluss 1 zu 1 auszahlen zu lassen. Dieser Weg ist legal und an ein Demokonto bei einem Social Trading Anbieter gebunden.

Zunächst einmal geht es darum, einen eigenen Account oder ein Demokonto zu erstellen. Wahlweise gibt es bei dem Anbieter online einen Test-Account die Möglichkeit mit 100 000 Euro zu starten. Das macht den Demo-Handel so sicher und bietet den Anfängern und unerfahrenen Nutzern die Option, sich einen Eindruck von dem Broker, dem Dashboard und den Anlagen zu verschaffen.

Sie werden dazu aufgefordert, Ihre persönlichen Details in einen Fragebogen einzutippen. In einigen Fällen leitet der Anbieter Sie Schritt für Schritt durch einen Test, um herauszufinden, wie es um Ihr Finanzwissen steht. Nicht jeder Einsteiger sollte einfach in CFDs anlegen, wenn er darüber kein Wissen hat. Über diese Tests möchte der Anbieter seine Kunden schützen und dabei die geeignete Vorgehensweise vorschlagen, bei der ein schneller Erfolg wahrscheinlicher ist.

So starten Sie mit den besten Trades

Haben Sie alle Informationen folgerichtig eingegeben, geht eine E-Mail an den Kunden. Sie finden in dieser E-Mail einen Link, über den Sie wieder zurück in das Konto gelangen. Dort ist es möglich, in der Demo Version, die Trades nachzuvollziehen oder echtes Geld einzuzahlen. Dafür nutzen Sie die Überweisung, die Kreditkarte oder digitale Zahloptionen, wie PayPal, Skrill Neteller oder Klarna. Die besten Anbieter punkten mit einem kostenlosen Demokonto und machen es möglich, die Trades auf vielfältige Weise vorzunehmen. Bietet die Plattform keine Demo Version? Dann sollten Sie sich nach einer lohnenswerten Konkurrenz umsehen, denn diese Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen. Dabei können Sie eigene Wege gehen und zu einem der angesagten Tradern werden.

Eine beliebte Option ist es, die Handelswege von anderen Tradern einfach zu kopieren. Spezielle Plattformen machen es möglich, das ganze Portfolio zu kopieren und somit von der Vorgehensweise der erfolgreichen Trader zu partizipieren.

Social Trading Demokonto – CFDs erfolgreich handeln

Werfen wir einen Blick auf die Top Trader. Dann wird Ihnen schnell bewusst, wie Sie beim Trading noch mehr Erfolg haben können. CFDs sind komplexe Anlagesysteme, die Sie verstehen müssen, um im CFD Trading Erfolg zu haben.

Die erfolgreichen Social Trading Anbieter verfügen neben dem Demokonto über einen umfassenden Kundenservice, der Ihnen weiterhilft, wenn es zu Fragen oder Ungereimtheiten kommt. Schreiben Sie eine E-Mail an einen der Mitarbeiter. Eine Antwort dürfte wenige Tage in Anspruch nehmen. Selbstverständlich werden alle Ihre Daten und Fragen sowie das Demokonto mit Diskretion behandelt und niemals an Dritte weitergegeben. Ihnen steht das volle finanzielle Wissen zur Verfügung. Testen Sie Social Trading mit einem eigenen Demokonto. Vollkommen risikolos finden Sie so heraus, ob diese Anlage überhaupt für Sie geeignet ist. Im Nachhinein sind Sie nicht gezwungen, aus einem Demokonto ein Barkonto zu machen. Diese Entscheidung liegt ganz auf Ihrer Seite. Profitieren Sie im Vergleich von den Plattformen und Anbietern, die mit geringen Gebühren und zusätzlichen Kosten aufwarten.

Smartbroker Erfahrungen
Das Team von Smartbroker bietet mehr als 20 Jahre Erfahrung und hat eine App entwickelt, welche an die Bedürfnisse der Kun...

Bei einigen Anbietern bekommen Sie dieses kostenlose Konto mit einem Startdepot von 100 000 Euro. Es versteht sich von selbst, dass Sie sich diese 100 000 Euro nicht auszahlen lassen können. Sie stehen exemplarisch für ein Budget, mit dem Sie über das Demokonto das CFD Trading ausprobieren.

Wer sollte ein Demokonto für Trades nutzen?

Nutzen Sie die Chance mit einem eigenen Demokonto, das Ihnen zur Verfügung gestellt wird. Das hohe Risiko mit dem eigenen Geld können Sie so umgehen. Die guten Anbieter punkten mit dem Handel auf einem Demokonto, einer Übersicht über das passende CFD und erfolgreiche Tradings.

Viele Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel, da damit höheren Risiken verbunden sind. Deshalb entscheiden sich Einsteiger, erst einmal für den Demo-Handel und einen Broker, der die Trades möglich macht, die Sie zunächst nicht selbst bezahlen müssen. Sie finden bei den Top Tradern auf der Handelsplattform schnell die Inspiration, die Sie benötigen. Kopieren Sie die Kryptowährungen der Tradings und nutzen Sie den Service für weitere Handelsmöglichkeiten.

Die Vorteile liegen auf der Hand, weitere Strategien sehen Sie direkt im Angebot über Ihren Account, den Sie in wenigen Klicks einrichten.

Fazit

Social Trading ist eine der kommenden Entwicklungen für den Wertpapierhandel an der Börse. Sie funktioniert ähnlich wie die meisten soziale Netzwerke, nur dass es hier in der community um ihr Vermögen, Top Rendite und Anlagemöglichkeiten geht. Mit dem Copy Trading haben Einsteiger die Chance zum Follower erfolgreicher Social Trader zu werden und von ihren Verkäufen und Käufen zu profitieren. Sie müssen nichts weiter tun, als den Top Trader bei dem Anbieter zu finden, um zu verstehen, wie CFDs funktionieren und von den Social Tradings zu profitieren. Im Prinzip führen Sie die identischen Verkäufe und Käufe aus und profitieren 1 zu 1 von den Gewinnen, die direkt an Ihr Konto weitergeleitet werden. Social Trading bietet damit eine interaktive und zeitgemäße Möglichkeit, für unerfahrene und erfahrene Nutzer gemeinsam alles für eine lukrative Geldanlage zu tun. Den Brokern und Plattformen ist es mit diesem Angebot gelungen, Aktien, CFDs, ETFs und Depots greifbarer und verständlicher zu machen.