Funding Circle Erfahrungen

Funding Circle ist ein Unternehmen, das im August 2010 gegründet wurde. Der Firmensitz befindet sich in Berlin. Auf der Plattform der Funding Circle Deutschland GmbH kommen Kreditnehmer und Anleger zusammen. Online können Unternehmen über Funding Circle Kreditprojekte finanzieren lassen – Anleger profitieren von der alternativen Geldanlage. Im Vergleich zur Konkurrenz ist es nicht möglich, in private Kredite zu investieren. Wie steht es um die Konditionen der Kredite und der Geldanlage bei Funding Circle? Außerdem untersuchen wir den Service, die Rendite und die Sicherheit der Kreditprojekte. Die Funding Circle Erfahrungen liefern Ihnen einen unmittelbaren Eindruck von diesem außergewöhnlichen Kreditportal.

Was ist Funding Circle?

Bei Funding Circle handelt es sich nicht um ein Kreditunternehmen, sondern ein Kreditvermittler. Das Unternehmen hat keine eigene Banklizenz, es kooperiert mit der Wirecard Bank AG. Dieses Unternehmen sorgt für die notwendige Banklizenz und hat wiederum seinen Firmensitz in Aschheim. Wer einen Kredit über Funding Circle abwickeln möchte, braucht dafür eine Bank. Nach Paragraph 34 der Gewerbeordnung bringt Funding Circle alle Voraussetzungen mit, um einen Kredit an kleine und mittelständische Unternehmen weiter zu geben. Die Regulierung übernimmt die Ba-Fin – die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Leitung der Funding Circle Deutschland GmbH hat derzeit Thorsten Seeger und Pauntea Morshedi.

Die Kundengelder sind über die gesetzliche Einlagensicherung oder Regulierung bis zu 100.000 Euro geschützt. Von diesem Schutz ausgenommen sind die Kredite. Dafür legt Funding Circle großen Wert auf den Datenschutz der Kunden, deshalb arbeitet das Portal aus Berlin mit einer zusätzlichen Verschlüsselung, sobald Sie auf dem Portal ein Kundenkonto führen. Ausgehend von dem Funding Circle Test geht es dem Unternehmen um den Schutz der Daten seiner Kunden.

Funding Circle Erfahrungen: Lohnt sich die Investition?

Wer sich für Funding Circle entscheidet, investiert in Unternehmenskredite und eine lukrative Geldanlage. Die Rendite orientiert sich an dem Risiko, das die Anleger auf sich nehmen, indem Sie sich für eines der Kreditprojekte entscheiden. Bei einem geringeren Risiko der Kreditprojekte, sinkt auch die Rendite. Werfen Sie bei dieser Gelegenheit einen Blick auf die Laufzeit der Kredite, die zwischen sechs Monaten bis zu fünf Jahren laufen. Demnach eignet sich Funding Circle auch als kurzfristige Geldanlage. Bei der Entscheidung für eines der Kreditprojekte entscheiden die Kreditnehmer anhand der Laufzeit und der Bonität der Kreditnehmer. Je nach Projekt machen auch kurze Laufzeiten Sinn. Sie bieten zudem den Vorteil, sofort seine eigenen Gewinne direkt zu sehen und das Vermögen erneut in die nächsten Kredite anzulegen. Viele Sparer verlieren das Gefühl für eine Wertanlage, wenn ihr Vermögen über viele Jahre festgesetzt ist und sie an das Geld nicht mehr herankommen.

Was kostet Funding Circle?

Die Anleger zahlen an Funding Circle eine Gebühr in Höhe von 1 Prozent, der auf den aktuellen Zinssatz angerechnet wird. Wenn Sie sich für ein risikoreicheres Projekt entscheiden, sollten Sie einen möglichen Verlust nicht ausschließen, dafür locken höhere Rendite. Begrenzen Sie Ihren Kreditvergleich aber nicht nur auf die Renditen, die sich mit einem Kredit für den Anleger bieten.

Bei der Registrierung fallen keine Gebühren an – Funding Circle hält eine Servicegebühr ein in Bezug auf die monatliche Auszahlung. Ausgehend von Funding Circle Erfahrungen berechnet sich eine faire Gebühr in Höhe von 1 Prozent auf die Anlage – wenn Sie z. B. mit einer Rendite von 6,95 Prozentpunkten rechnen, bleiben Ihnen nach Abzug der Funding Circle Gebühren 5,85 Prozent, was immer noch deutlich über den niedrigen Zinsen der meisten Bankangebote liegt.

Wie melde ich mich bei Funding Circle an?

Ausgehend von dem aktuellen Funding Circle Test, braucht die Registrierung bei diesem Anbieter nur wenig Zeit. Investoren müssen beim Anlegen des Kontos keine zusätzlichen Gebühren befürchten. Direkt über die Website erreichen Sie den Marktplatz und damit auch das Online-Formular. An dieser Stelle tauchen auch die Vordrucke für Antragsteller auf. Der Kreditvermittler orientiert sich an einer breit gefächerten Kundenklientel, sobald die Registrierung abgeschlossen wurde, können Sie über den Marktplatz auf alle Kreditprojekte zurückgreifen.

Wenn Sie sich mehr Informationen zu den Projekten oder Unternehmen verschaffen wollen, können Sie innerhalb kürzester Zeit das Portfolio und die Detailseiten abrufen. Läuft die Phase der Gebote bei Funding Circle, sehen Sie auf dem Marktplatz den Namen – Antragsteller können ihren Klarnamen aber auch verbergen. Die Veröffentlichung macht kleine und mittelständische Unternehmen transparenter und erhöht die Chance, ausreichend Supporter bzw. Kreditgeber im Netz zu finden.

Wie investieren bei Funding Circle?

Haben Sie Interesse an einem Kredit, der auf dem Portal bei Funding Circle auftaucht? Dann können Sie als Kreditgeber ein Gebot abgeben. Ist die vollständige Finanzierung bei einem Projekt erreicht, bucht Funding Circle in der Phase der Finanzierung den Betrag der Investition via Lastschrift vom Konto des Antragstellers. Schon ab einem geringen Einstiegsbetrag ist die Investition möglich, demnach starten die Kredite ab 100 Euro.

Ausgehend von den Erfahrungen mit Funding Circle gibt es derzeit keinen maximalen Betrag für die Investitionen. Das gilt aber nicht für kleine und mittelständische Unternehmen. Diese können Finanzprojekte bis zu 250.000 Euro über den Kreditvermittler erhalten. Die Rückzahlung gibt es auf das Konto, das Sie bei der Anmeldung mit angegeben haben. Die Rückzahlung erhalten Sie dann jeden Monat als Überweisung, was die Anleger ausgehend von den Funding Circle Erfahrungen als positiv und bequem bewerten.

Die Risikoklassen im Funding Circle Test

Für mehr Transparenz und Übersicht veröffentlicht Funding Circle für die Kreditprojekte die Anlageklassen, die sich wiederum aus der Bonität der Unternehmen und der Verlustrate pro Jahr zusammensetzen. Demnach durchlaufen alle Projekte vor der Freischaltung einen Funding Circle Test. So wird nicht jedes Projekt auf dem Marktplatz bei Funding Circle finanziert und beworben. Dem Kreditvermittler geht es in erster Linie, um Seriosität und Sicherheit bei der Umsetzung und Rückzahlung der einzelnen Projekte.

Die Einteilung der Unternehmen in 6 Risikoklassen verbessert die Übersicht, was unmittelbar positiv in den Erfahrungen mit Funding Circle zum Tragen kommt. Die höchste Bonität haben die Projekte und Unternehmen der Risikoklasse A+. Im Gegensatz dazu geht die Risikoklasse E mit der schlechtesten Bonität einher. Wer sich für diese Klasse entscheidet, profitiert von besseren Renditen, die bei Funding Circle ab 1,69 Prozent p.a. beginnen.

Die lukrative Geldanlage ist für die unterschiedlichen Anleger und Investoren geeignet. Zudem lassen sich mit entsprechenden Funding Circle Erfahrungen unterschiedliche Strategien umsetzen. So ist Funding Circle für Anleger geeignet, die ebenso eine lukrative Strategie verfolgen und mit möglichst hohen Sicherheiten Ihr Geld vermehren wollen. Im besten Fall besteht das Portfolio der Anleger aus Projekten verschiedener Risikoklassen.

Mithilfe der 6 Risikoklassen machen Sie sich ein Bild von der Sicherheit eines neuen Projekts und eines Unternehmens. Bevor es ein Projekt auf das Portal von Funding Circle schafft, durchläuft es einen Funding Circle Test und eine damit verbundene Bonitätsprüfung, um möglichst viele Informationen zum Anbieter zu veröffentlichen.

Finanzierungsziel nicht erreicht? Die Kunden oder Anleger geben auf die Unternehmenskredite Gebote ab, wenn Sie in das Projekt investieren wollen. Funding Circle hat eine Zeit von 7 Tagen für ein Projekt vorgesehen, das in dieser Zeit seine Kreditgeber finden soll. Wenn es in diesem zeitraum nicht möglich war, ausreichend Investoren zu finden, springen in einigen Fällen institutionelle Förderungen ein. Das kann die europäische Investitionsbank sein oder die Kreditanstalt für Wiederaufbau – kurz KfW.

Funding Circle Erfahrungen: Wie gut ist der Kundenservice?

Bei Funding Circle handelt es sich um einen Kreditvermittler, der über einen guten Support verfügt. So sind die Mitarbeiter des Portals von Montag bis Freitag von jeweils 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar über eine Telefon-Hotline. Allerdings sind die Mitarbeiter am Wochenende nicht zu sprechen. Außerhalb der Sprechzeiten schreiben Sie einfach eine E-Mail an Funding Circle und hinterlassen Ihre E-Mail-Adresse. Derzeit gibt es ausgehend von den Erfahrungen mit diesem Kreditvermittler keinen Live-Chat oder die Chance, mit den Mitarbeitern per WhatsApp zu schreiben. In den Bewertungen wird der Kundensupport aber als zuvorkommend und freundlich beschrieben. Somit liegen die Services und Extras im oberen Bereich.

Zusätzlich finden Sie auf der Plattform weitere Informationen über einen Kredit, die Investoren, die Gebühren und den aktuellen Zinssatz. Die Kreditnehmer und Kreditgeber finden sich auf der Plattform schnell zurecht, was der intuitiven Benutzeroberfläche zu verdanken ist. Zusätzlich gibt es bei Funding Circle einen FAQ-Bereich. Damit sind die häufigsten Fragen und Antworten gemeint, die eine schnelle Hilfe für Anleger versprechen.

Bereits ab 100 Euro starten Sie ein lukratives Investment und rufen die wichtigsten Informationen der Kreditnehmer ab. Derzeit kooperiert Funding Circle mit über 460 verschiedenen Partner, was das Angebot der Finanzierung und Geldanlage weiter stärkt.

Der FAQ Bereich bei Funding Circle

1) Wer kann das Top-Investment von Funding Circle nutzen?

Auf der Plattform können die Anleger ausschließlich in öffentliche Kreditprojekte von Unternehmen investieren. Ausgeschlossen sind private Kreditnehmer, diese müssen auf ein anderes Angebot ausweichen. Über 90.000 Anleger haben knapp 96.000 Unternehmenskredite erfolgreich umgesetzt. Die Online Unternehmenskredite über Funding Circle gelten zugleich als lukrative Geldanlage, die mit attraktiveren Renditen einhergeht als bei der Hausbank. Kreditnehmer finanzieren bis zu 250.000 Euro über Funding Circle – die Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Deutschland und die Volljährigkeit der Anleger. Die Investoren brauchen ein Konto bei einer deutschen Bank.

2) Was passiert, wenn ein Unternehmen nicht mehr zahlt?

Das wesentliche Risiko bei Funding Circle besteht in einem Ausbleiben der Rückzahlung durch einen Kreditnehmer. Dafür hat Funding Circle ein striktes Forderungsmanagement eingesetzt, das immer dann aktiv wird, wenn der Kreditnehmer mit seinen Raten in Verzug gerät. Zunächst gehen Mahnungen an den Gläubiger, wenn dann immer noch keine Zahlung erfolgt, wird die Forderung an einen Inkassoexperten weitergeben. Grundsätzlich ähnelt das einsetzender Mahnverfahren denen andere Bankinstitute.

Vorteile / Nachteile
  • Höhe der angestrebten Renditen abhängig von der Risikoklasse
  • monatliche Rückzahlungen
  • Investitionsbeträge ab 100 Euro
  • für verschiedene Anlegertypen geeignet
  • kein Live-Chat
  • Servicezeiten nicht am Wochenende

3) Welche Anforderungen müssen die Kreditnehmer erfüllen?

Funding Circle geht es um die positiven Erfahrungen der Anleger und Investoren, die auf dem Portal zum Kreditgeber werden. Wer es auf das Portal der Unternehmenskredite schaffen möchte, muss einen Test durchlaufen und die eigene Vertrauenswürdigkeit und Bonität beweisen. Dennoch hat ein Kreditnehmer bei Funding Circle die Chance, auch mit einer vergleichsweise schlechten Bonität einen Kredit zu bekommen. Bei Funding Circle handelt es sich um einen Kreditvermittler, der lediglich Kreditnehmer und Geber zusammenbringt.

Vorab prüft Funding Circle alle Kreditprojekte. Zu den Mindestanforderungen für die Unternehmen gehört der Firmensitz in Deutschland und eine Unternehmenshistorie von mindestens 2 Jahren. Ebenso relevant für eine Zulassung der Unternehmenskredite sind die beiden letzten Jahre der Geschäftstätigkeit – die minimale durchschnittliche Umsatz sollte 30.000 Euro erreichen um bis zu 250.000 Euro von den Kreditgebern des Portals zu bekommen. Darüber hinaus verlangt Funding Circle eine Rückzahlung in einer selbstschuldnerischen Bürgschaft.

4) Wie hoch ist die Mindestanlage?

Bei Funding Circle können Anleger bereits ab 100 Euro einsteigen, was die Geldanlage auch für Privatinvestoren interessant macht. Vergleichen wir das Angebot mit dem anderer Unternehmenskredite, sind die Zahlung sehr üblich. Die kürzeste Laufzeit liegt bei mindestens sechs Monaten, was das Portal auch interessant für Kurzzeit-Investoren und Day-Trader macht.

Tipp: Empfehlenswert ist es, über Funding Circle ein Portfolio aufzubauen, das eine besonders breite Streuung besitzt. Das bedeutet mit anderen Worten: Sie profitieren in mehrere Projekte und Kredite. Sie punkten bei dieser Strategie mit einem kalkulierbaren Risiko, denn Sie setzen nicht auf ein einziges Unternehmen. Sie sollten die Projekte auf Monate und Jahren anlegen.

5) Wie sehe ich den Status der Gebote?

Wer bei Funding Circle investiert, sollte die Anlage und ihre Entwicklung niemals aus den Augen lassen. Hier konnten die benutzerfreundlichen Services bei Funding Circle punkten – denn über das Dashboard für Anleger sehen Sie alle laufenden Kredite in Ihrem Portfolio. Ausgehend von dem aktuellen Testbericht bleiben Sie so auf dem neuesten Stand und können ausgehend von der Investoren-Bewertung in die lukrativsten Projekte investieren. Das gilt über die gesamte Zeit der Rückzahlung und Finanzierung bis hin zum Vertrag und zur Auszahlung.

Neue Erfahrungen sammeln mit Funding Circle

Ausgehend von einem Test schneidet das attraktive Angebot der Finanzierung gut ab. Auf Funding Circle gelten andere Voraussetzungen und Sicherheiten. Grundsätzlich wird der einzelne Fall beurteilt und einem Test unterzogen. Direkt nach der Beurteilung der Einzelfälle, erfolgt die Einschätzung der Rentabilität, der Wirtschaftlichkeit und der Konditionen. Ebenso flexibel sind der Zinssatz p.a. in Prozent und die Laufzeiten. Die Laufzeiten liegen zwischen sechs Monaten und 10 Jahren. Bei Funding Circle sind Sondertilgungen jederzeit erlaubt – Kreditnehmer müssen für eine Sonderzahlung keinen Aufpreis hinnehmen oder zusätzliche Gebühren. Das soll die Einstellung hinsichtlich einer schnellen und zuverlässigen Rückzahlung verbessern.

Neben dem Geld und dem Darlehen auf dem Portal, bringt Funding Circle eine deutliche Stärke im Vergleich zur Bank ins Gespräch: Hier können sich die Investoren und Anleger ihre Anlagen und Darlehen selbst aussuchen. Das macht die Geldanlage greifbarer und attraktiver. Nicht zuletzt die Mindesteinlage von mindestens 100 Euro soll Funding Circle gerade für die Privatinvestoren interessant machen. Darüber hinaus finden kleine und mittelständische Betriebe, Handwerker, Selbstständige und Manufakturen hier eine unkomplizierte Möglichkeit finden, zu einem Darlehen mit einem attraktiven Zinssatz p.a. zu kommen.

Funding Circle legt mit einem eigenen Test der Kreditnehmer nach anderen Kriterien neue Maßstäbe, die den Finanzmarkt der Kredite, Darlehen und auch der Geldanlage interessanter und transparenter gestalten kann. So gibt es für keinen Darlehensnehmer schlechte Konditionen oder eine unbegründete Absage seines Kreditantrags bei einer Bank.

Funding Circle Test: Wie zufrieden sind die Kunden?

Die Erfahrungen mit diesem Anbieter sind fast ausnahmslos positiv. Die meisten Unternehmer wissen die zügige Bearbeitung und den unkomplizierten Antrag zu schätzen. Unternehmer haben unabhängig von den Banken die Chance, eine Finanzierung zu erwirken. Damit ist es möglich, sein eigenes Business auszubauen. Das Darlehen erhöht die Umsätze der Unternehmer und ihren wirtschaftlichen Erfolg. Sie müssen keinen Kredit über Jahre zurückzahlen, auch wenige Monate können ausreichen. Zudem erreicht das Portal einen sehr guten Score und zugleich eine positive Einschätzung, wenn es um die Regulierung des Kredits eines Unternehmens geht, der hier in guten Händen ist.

Eines der Highlights ist eindeutig der zehnminütige online Antrag. Innerhalb von 24 Stunden erfolgt die Zusage für das Konto und die Mitgliedschaft bei Funding Circle. Das Unternehmen punktet mit weitreichenden Erfahrungen aus mehr als 40.000 verschiedenen Anträgen und Darlehen. Dadurch bietet die Plattform eine lohnenswerte Alternative für alle Unternehmen, die nach einer unkomplizierten und maßgeschneiderten Finanzierung suchen. Gleichzeitig haben die Anleger die Chance, in ein interessantes und greifbares Portfolio zu investieren und damit deutlich höre Renditen ein zu streichen.

Im Gegensatz zu den online Brokern gehen die Anleger bei diesem Anbieter nicht an die Börse. Sie haben die Auswahl aus verschiedenen Unternehmenskrediten, die eine gründliche Prüfung erfahren haben und deren Abwicklung digital verläuft. Je nachdem wie hoch Sie das Risiko ansetzen, steigen die Dividenden. Die einfache Gebührenstruktur macht das Angebot der Investition noch lukrativer und transparenter.

Auf ekomi hat Funding Circle für die Prüfung, Abwicklung und die benutzerfreundliche Bedienung sehr viele positive Bewertungen erhalten. Es handelt sich bei eKomi um eine Bewertungsplattform, bei der andere Anleger und Nutzer ihre Erfahrungen mit diesem Anbieter wiedergeben und die Bewertung aus einem persönlichen Test veröffentlichen. Das bietet Ihnen die Chance, sich selbst einen Überblick zu machen und relativ problemlos die letzten beiden Jahre abzurufen.

Zusammenfassung: Wie gut ist Funding Circle?

Funding Circle ist eine lukrative Plattform, auf der das Unternehmen als Kreditvermittler auftritt und Investoren, Anleger und Kreditgeber mit Kreditnehmern zusammenbringt. In einem Test schneiden die Gebühren, die Sicherheit, der Zinssatz der Bank und die Konditionen sehr gut ab. Sie orientieren sich an den Risikoklassen der Kredite und wissen genau, welche Gefahren mit einem Unternehmens verbunden sind.

Unterschiede bestehen im Hinblick auf die Kredithöhe und die Laufzeit. Privatinvestoren starten ab mindestens 100 Euro – nach oben gibt es nur für die zu finanzierende Summe eine Obergrenze von 250.000 Euro. In einem Testbericht punkten die guten Zinsen p.a. – die bei einem vermehrten Risiko deutlich höher ausfallen und in jedem Fall seit Jahren über den Zinsen der Sparbücher und Tagesgeldkonten liegen.

Investitionsbeträge ab 100 €

Traden!

Schreibe einen Kommentar